Drucken

Kantersieg für die Mädels!

Déja-vu. Pokalviertelfinale. Gegner Nordweil. In Nordweil. Der gleiche Schiedsrichter. Erinnerungen kamen hoch an das 3:4 nach Elfmeterschießen des letzten Jahres und die teilweise etwas fragwürdigen Entscheidungen dieses jungen Mannes. 
Entsprechend vorsichtig agierten die Mädels und am Anfang war es eine ausgeglichene Partie, in der es für beide Seiten Chancen gab, die etwas hochkarätigeren allerdings auf unserer Seite. Man könnte auch sagen, dass ein paar Hundertprozentige liegen gelassen wurden. Doch irgendwann setzte sich Emily im Gewühl durch und markierte das verdiente 1:0. Das gab Sicherheit, die Körpersprache änderte sich und der Vorsprung souverän in die Halbzeit gebracht. 
In der zweiten Hälfte stemmte sich der SV Nordweil noch einmal gegen die drohende Niederlage und Fabienne rettete in einer 1:1-Situation noch einmal in höchster Not, bevor Annika vorne das erlösende 2:0 besorgte. Danach war der Widerstand gebrochen und unsere Mädels zündeten ein wahres Feuerwerk an sehenswerten Kombinationen, so dass die Gegnerinnen mit dem 0:6 durch Tore von Emily, Julika und Nadja (im Liegen!) echt gut bedient waren. 

 

Screenshot_20180503-111422.jpg Screenshot_20180503-111527.jpg Screenshot_20180503-111607.png

Screenshot_20180503-111707.jpg Screenshot_20180503-111733.jpg Screenshot_20180503-111758.jpg